Der Wallbergspruch

Wallbergspruch

Hoch oben, steht noch immer stolz, die Burg gebaut aus Stein und Holz. Manch Krämerseele liegt erschlagen, beim plündern neben seinem Wagen. So werde ich weiter foltern, morden, mit meinen wilden Räuberhorden. Ich, euer Herrscher- Ihr seid das Volk, der liebe Gott hat`s so gewollt. Errichtet pünktlich Euren Fron, für meinen stolzen Ritterthron. Und solltet Ihr mir was verstecken, dann jag ich Euch mit Angst und Schrecken. Ihr Lumpenpack und Ihr Gesindel, sonst nehm ich Euch das letzte Bündel. Doch heute lass ich mal das morden, will feiern hier mit meinen Horden. Der Wein soll heut in Strömen fließen, auch Weiber wolln wir heut genießen. Darum saufet und tanzet ohne Sorgen, bis das ergraut der Tag am Morgen.

Ralf Jürgen Winterstein (Karnevalspräsidenten RCC)